top of page
IMG_2611_edited_edited

Das erste Gartenjahr - 2022

Tja der Garten... Da wir nur mit gesammeltem Regenwasser giessen und der Sommer 2022 seeeehr trocken war, haben wir uns um unsere Pflanzung zeitweise grosse Sorgen gemacht. Doch eigentlich war es gar nicht so schlimm wie wir befürchteten. Verluste haben wir vor allem beim Kohlgemüse hinnehmen müssen,


bedingt durch die Kohlfliege - nicht durch Wassermangel.



Das Ausbringen von Kompost auf die Wiese hat sich gelohnt. Der Kompost hat sich als super wasserspeichernd bewiesen. Auch wenn die Beete oberflächlich einen sehr trockenen Eindruck machten, blieb der Boden doch gut

feucht. Bei den Kartoffeln hatten wir auch nicht so Glück. Wir haben viele verschiedene alte Sorten angebaut um zu schauen, welche Sorte sich in unserem Boden wohl fühlt. Von den sieben Sorten haben sich zwei bewährt.


Richtig gut haben sich die Süsskartoffeln im Hochbeet bewährt, wir konnten riesige Süsskartoffeln ernten - teilweise wogen sie über 1 kg. Sie haben KEIN zusätzliches Wasser bekommen....







Die Tomaten haben sich in unserem Folientunnel sauwohl gefühlt. Allerdings haben wir zuviele verschiedene Nachtschattengewächse zusammen im Tunnel angepflanzt - die mögen sich nämlich nicht untereinander ...


Prächtige Feuerbohnen... was für eine Freude :-)






Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folge mir!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
bottom of page