sunflowers-3640938_1920_edited
hands-1885310_1920_edited_edited_edited_
Beziehung
und Paare

Von der Bedürftigkeit und Abhängigkeit
in die Selbstliebe und in ein wahrhaftiges Miteinander

Wünschst du dir eine liebevolle, glückliche und lebendige Beziehung? Der Schlüssel dazu liegt bei dir und deiner Beziehung zu dir selbst. Eine lebendige Beziehung basiert auf der Fähigkeit zur Selbstliebe und Selbstachtung.

Wenn wir in der Selbstliebe sind, können wir "frisch", quasi aus dem Moment heraus, Sein.

Begegnungen haben dann etwas Wahrhaftiges, Offenes, etwas Zartes und Verletzliches, weil wir uns zeigen wie wir sind, frei in unserem Ausdruck, achtsam mit uns und unserem Gegenüber.

Selbstliebe stärkt uns, sie macht uns ruhig und besonnen.

 

Mit ihr sind wir in uns selbst verankert.  Sie schenkt uns Wohlbefinden, Zufriedenheit, Freundlichkeit, Integrität und ein Gefühl von Leichtigkeit.

Menschen verzichten nicht freiwillig auf ihre Liebe zu sich. Denn fehlende Liebe zu sich selber äussert sich in Gefühlen von Mangel die sich in  Unzufriedenheit, Unfreundlichkeit, Argwohn, Eifersucht, Schmerzen in der Brust zeigen können und der Unfähigkeit wahrhaft in Beziehung zu treten. Sie zeigt sich in einer co-abhängigen Beziehung, dem Beziehungsmuster des "Beziehens", was auf einer unbewussten Bedürftigkeit basiert und der Selbstwahrnehmung des Un-Vollkommen-Seins und Nicht-Alleinsein-Könnens - der symbiotischen Beziehung. All diese Muster haben ihre Wurzeln in Erlebtem, in Überzeugungen und Prägungen aus der Vergangenheit. Sie sind also nicht gegenwartsbezogen, sondern zeigen lediglich ihre Wirkung in der Gegenwart. Wenn du lernst, dir selber den Wert zu geben, den du dir von deinem Partner wünschst, erkennst du mehr und mehr deine eigenen Projektionen und kannst diese transformieren. Daraus wird sich ein Gefühl von „Selbstliebe“ entwickeln, was den Weg in eine emotional unabhängige Partnerschaft ebnen kann.

 

Wir haben die Möglichkeit, Begleitung von Paaren als Paar anzubieten. Nach einem Erstgespräch stehen Einzelcoachings im Vordergrund und in einem weiteren Schritt die Synthese. Basis der Synthese bildet das wertorientierte Coaching, systemische Aufstellungen und andere Methoden aus unserem Werkzeugkoffer.

Möchtest du dieses Gefühl der Frische (er)leben, dich frei ausdrücken können, dich im Moment fühlen und wahres Glück erfahren?  Möchtest du gegenwarts- und nicht vergangenheitsbezogen leben, d.h. Entscheidungen die anstehen nicht aufgrund von alten Erfahrungen, schlechten Erlebnisse fällen, sondern frei von Prägungen, hinderlichen Glaubensmustern und Ängsten? Auf Augenhöhe mit deinem Partner sein, in einer erfüllenden Verbindung, die geprägt ist von einem liebevollen Miteinander, Wahrhaftigkeit und Achtung?

Entscheide dich jetzt für ein achtsames erfülltes Mit-dir-Selbst und ein wahrhaftiges Mit-Einander.

mehr über Tiziano Protopapa